Aktuelles

Erntehelfer in Niedersachsen gesucht!

Angesichts der aktuellen Situation fehlen in der Landwirtschaft Erntehelfer, und viele von euch haben ja im Moment ein bisschen Zeit. Die Landesschulbehörde bittet deswegen um eure Mithilfe! Wer sich etwas zum Taschengeld dazu verdienen möchte und den Landwirten (und damit uns allen) helfen möchte, wird hier fündig:

https://www.binkos.de/schule-wirtschaft und https://www.daslandhilft.de

Weitere Informationen gibt es hier.

Notbetreuung während der Osterferien

Gemäß einer weiteren Rundverfügung des Ministeriums bieten wir eine Notbetreuung von 8-13 Uhr auch in den Osterferien an. Das Angebot gilt, wenn ein Elternteil in „kritischen Infrastrukturen“ arbeitet, die gesamtgesellschaftlich zwingend aufrecht zu erhalten sind  (z.B. Gesundheits-/Pflegebereich, Staats- und Regierungsfunktionen, Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Vollzugsbereich, usw.) UND sonst keine andere Betreuung möglich ist.

Wir empfehlen weiterhin eine private Lösung für Ihr Kind zu finden, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Sollten Sie von der schulischen Notbetreuung Gebrauch machen müssen, melden Sie Ihr Kind bitte vorab telefonisch unter 0177 267 37 34 für alle erforderlichen Betreuungstage an. Am ersten Betreuungstag ist dieses Formular ausgefüllt vorzulegen.

Diverse Informationen zum Schulausfall

Liebe Eltern, liebe Schüler-/innen,

seit dem 16.3. fällt nun schon die Schule aus. Wir hoffen, es geht Ihnen/euch gut.

Viele Fragen haben sich seitdem ergeben. Dieser Beitrag will versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

1) Aufgabenerteilung durch die Lehrkräfte:

Alle Lehrkräfte werden weiterhin den Klassen über WebUntis Aufgaben zukommen zu lassen. Diese sind zu Hause verpflichtend zu erledigen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind regelmäßig seinen Fortschritt bei den Aufgaben.

2) Erreichbarkeit der Lehrkräfte und der Schulleitung:

Alle Lehrkräfte sind per E-Mail erreichbar. Die Schul-Mailadressen sind folgendermaßen zusammengesetzt: ErsterBuchstabedesVornamens.Nachname@realschulegmh.de (also zum Beispiel k.ehmann@realschulegmh.de).

Die Schulleitung ist täglich von 8-11 Uhr in der Schule unter 05401/8421-12 oder 05401/8421-18 erreichbar.

3) E-Mail-Verteiler der Klassen

Die Elternratsvorsitzende Frau Siegmund hat alle Elternvertreter der Klassen gebeten, einen E-Mail-Verteiler aller Eltern zu erstellen, damit Informationen und Aufgabenblätter leichter verteilt werden können. Bitte unterstützen Sie die Elternvertreter bei ihrer Arbeit, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse weiter und rufen Sie Ihr E-Mail-Postfach regelmäßig ab.

4) Abschlussklassen

Es erreichen uns in diesen Tagen viele Anfragen aus den 10. Klassen zum Thema Abschluss. Momentan können wir leider keine verbindliche Mitteilung geben, wann welche Prüfungsteile umgesetzt werden. Eine entsprechende Unterrichtszeit als „Vorlauf“ zu den Prüfungen sollte ja gegeben sein, deswegen werden wir Lösungen finden, sobald Klarheit über den Wiederbeginn des Unterrichts herrscht. Die Vorgaben des Kultusministeriums zu diesem Thema sind hier zu finden.

5) Lehrmittelausleihe

Zur Lehrmittelausleihe finden Sie hier weitere Informationen.

6) Notbetreuung

Gemäß einer weiteren Rundverfügung des Ministeriums gibt es neue Informationen zur Notbetreuung. Diese wird weiterhin angeboten – auch in den Osterferien. Das Angebot gilt, wenn ein Elternteil in „kritischen Infrastrukturen“ arbeitet, die gesamtgesellschaftlich zwingend aufrecht zu erhalten sind  (z.B. Gesundheits-/Pflegebereich, Staats- und Regierungsfunktionen, Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Vollzugsbereich, usw.) UND sonst keine andere Betreuung möglich ist.

Wir empfehlen weiterhin eine private Lösung für Ihr Kind zu finden, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Sollten Sie von der schulischen Notbetreuung Gebrauch machen müssen, melden Sie Ihr Kind bitte vorab telefonisch unter 05401/8421-0 für alle erforderlichen Betreuungstage an. Am ersten Betreuungstag ist dieses Formular ausgefüllt vorzulegen.

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, rufen Sie uns bitte an!

Solidarität jetzt!

Liebe Schülerin, lieber Schüler unserer Schule,

du hast dich sicher gefreut, dass die Osterferien 2 Wochen früher beginnen. Und endlich spielt auch das Wetter mit. Beste Gelegenheit für ein Treffen mit Freunden – oder?

Heute hat die Bundeskanzlerin sich in einem Video an uns alle gewandt und uns eindringlich gebeten, uns an die Anweisungen der Behörden zu halten. Das hat sie zum ersten Mal in ihrer schon sehr langen Amtszeit getan, und daran kann man sehen, wie ernst es ist. Es geht nicht mehr nur um Händewaschen, sondern es ist jetzt sehr wichtig, zu allen Menschen Abstand zu halten und zuhause zu bleiben. Und sich eben nicht mit Freunden zu einer „Corona-Party“ zu treffen.

Du bist jung und gehörst nicht zu den Risikogruppen, denen ein schwerer Verlauf der Krankheit droht. Vielleicht trägst du sogar schon das Virus und weißt es nicht. Aber es könnte deine Oma treffen. Oder deinen Opa. Oder deine Mutter, oder deinen Vater. Sie könnten so schwer erkranken, dass sie ins Krankenhaus müssen. Vielleicht ist da aber kein Bett mehr frei, und vielleicht auch kein Beatmungsgerät, das schwer Erkrankte so dringend brauchen. Vielleicht stirbt er/sie dann an der Krankheit. Es gibt bisher weder Medikamente noch einen Impfstoff.

Das Einzige, was du tun kannst, um mitzuhelfen, dass so wenig Leute wie möglich schwer erkranken oder sogar sterben, ist: Niemanden umarmen. Abstand halten. Keine Freunde treffen. Zuhause bleiben.

Danke, dass du mithilfst!

 

Elterninformation zur Lehrmittelausleihe während der Corona-Krise

Liebe Eltern,

alle Dokumente, die wir für die Lehrmittelausleihe benötigen, können Sie uns als Scan per E-Mail, per Fax oder mit der Post zukommen lassen. Natürlich können Sie die Papiere auch selbst in unseren Briefkasten neben dem Lehrer-Eingang werfen. Bitte sehen Sie von persönlichen Besuchen im Sekretariat ab.

Sie finden die aktuellen Formulare für die Klassen 6-10 auf dieser Seite unter Downloads. Die Formulare für die neuen 5. Klassen werden in den nächsten Tagen hier eingestellt.

Hier noch einmal die Daten: Bis zum 29.3.2020 muss die Anmeldung zur Lehrmittelausleihe der Klassen 6-10 erfolgt sein, bezahlt werden muss sie bis zum 8.5.2020.

 

Elternbrief zur Schulschließung wegen der Corona-Krise

Liebe Eltern,

wie uns das Kultusministerium heute gegen 11:00 Uhr mitteilte, sind in Niedersachsen von Montag 16.03.-Freitag 18.04.2020 aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus alle Schulen geschlossen. Es findet in diesem Zeitraum kein Unterricht, keine AG und keine Ganztagsbetreuung statt.

Alle Lehrkräfte sind angehalten, den Klassen über webUntis verpflichtende Aufgaben zukommen zu lassen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind diese zeitnah erledigt, damit ein „Aufgabenstau“ zum Ende des Schulausfalls vermieden wird.

Gemäß der Rundverfügung des Ministeriums darf die Schule lediglich eine Notbetreuung von 8:00-13:00 Uhr anbieten für Schüler der Jahrgänge 5-8, deren Eltern in so genannten „kritischen Infrastrukturen“ tätig sind. Dieses sind:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschl. Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Wir empfehlen dringend, von der Notbetreuung abzusehen und eine private Lösung für Ihr Kind zu finden, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Sollten Sie von der schulischen Betreuung Gebrauch machen müssen, melden Sie Ihr Kind bitte am Montag 16.3. telefonisch unter 05401/8421-0 für alle erforderlichen Betreuungstage an.

Nachtrag: Wenn Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen müssen, ist es ist zwingend erforderlich, dass Sie uns zu Beginn des ersten Betreuungstages dieses Formular ausgefüllt vorlegen.