Französisch-Kurs der 10er in Paris

Kurz vor dem Abschluss noch einmal in die Weltstadt: 17 Schüler/-innen des Profilkurses Französisch waren vom 11.-14.6. in Paris und haben dort Großstadt-Atmosphäre geschnuppert und die Pariser Sehenswürdigkeiten besichtigt. Angefangen mit einer Schifffahrt auf der Seine, leider im Dauerregen, gab es am nächsten Tag bei schon besserem Wetter das Mammut-Programm mit der Axe historique vom Louvre durch die Tuilerien über die Place de la Concorde und die Champs Elysées bis zum Arc de Triomphe. Dann ging es weiter nach Montmartre, wo einige ganz Tapfere nicht nur die Stufen zum Sacré-Coeur erklommen, sondern auch noch bis in die Kuppel der Basilika stiegen. Am nächsten Tag war dann der Eiffelturm dran, anschließend gab es einen Spaziergang durch das Quartier Latin und über die Seine-Inseln mit der Kathedrale Notre-Dame. Weiter ging es durch das jüdische Marais-Viertel bis zum Centre Pompidou und zum neu eröffneten Einkaufsparadies Forum des Halles – ein Paradies für alle Shopping-Wütigen 🙂